ERDBEERPFLÜCKEN

Erdbeeren pflücken beim Bauer Schwaller: So machen Sie es richtig

Liebe Freunde von Bauer Schwaller, wenn Sie bei uns Erdbeeren pflücken möchten, ist es hilfreich, einiges zu beachten. Hier erklären wir kurz, was wichtig ist:

IMG_0492_edited.png

1. Denken Sie an einen passenden Behälter


Die gepflückten Erdbeeren müssen Sie natürlich transportieren. Wir empfehlen ein stabiles Gefäss aus Kunststoff oder eine Pappschachtel. Gegen einen kleinen Geldbetrag bekommen Sie auch von uns eine praktische Kartonkiste.

 

2. Der Ablauf bei uns am Hof


Zunächst wird Ihre mitgebrachte Schale leer gewogen. Danach weisen wir Ihnen eine Reihe auf unserem Erdbeerfeld zu, in der Sie nach Herzenslust pflücken dürfen. Sind Sie fertig, stecken Sie das Fähnchen an der Stelle, wo Sie aufgehört haben, in den Boden. So weiss der Nächste sofort, wo es weitergeht. Finden Sie faulige Erdbeeren, dürfen Sie diese an Ort und Stelle in die bereitstehenden Behälter füllen. Denn blieben die fauligen Früchte an der Pflanze, stecken sie die benachbarten, gesunden Früchte an – und das wäre doch jammerschade.

 


 

3. Bezahlen


Nach dem Pflücken kommen Sie mit Ihren Körbchen zurück zur Kasse. Hier wiegen wir ihre Erträge und rechnen sie ab. Sie dürfen in bar (CHF), aber auch gerne mit Karte bezahlen.

 

 
 

11062b_3755b611495c4258b742c35480d70fca~

Süsse Erdbeeren direkt vom Erdbeerfeld

IMG_0477 4.png

Immer wieder stellen unsere Kunden Fragen, die wir gerne beantworten. Die häufigsten haben wir hier zusammengestellt.

Welche Früchte darf ich pflücken? 


Wir bitten Sie, alle reifen Erdbeeren zu pflücken, unabhängig davon, ob sie gross oder klein sind. Nicht immer sind die grössten Früchte auch die leckersten. Bleiben Sie immer in der Ihnen zugewiesenen Reihe. Gehen Sie bitte pfleglich mit den noch unreifen Erdbeeren um, denn nach ein paar Tagen Sonne sind auch sie leckere, saftige und süsse Erdbeeren zum Vernaschen!

Darf ich meinen Hund mitbringen? 


Mit Leine darf Ihr Hund dabei sein, aber nicht ins Feld laufen. Am besten, Sie binden ihn am Rand des Feldes an.

 

Dürfen auch Kinder mit aufs Erdbeerfeld? 


Sehr gerne, Kinder sind bei uns herzlich willkommen! Wir haben selbst vier Kinder und es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass das Erdbeerpflücken für Familien ein gemeinschaftliches, grossartiges Erlebnis darstellt. Als nachhaltig arbeitender Betrieb legen wir besonderen Wert darauf, dass schon die Kleinsten erfahren, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie sie gedeihen. Spielerisch lernen sie dabei den verantwortungsvollen Umgang mit Produkten der Natur. Sie als Eltern sind dafür verantwortlich, dass Ihre Kinder die Regeln einhalten. Wir sind sicher, dass das für Sie keine Schwierigkeit darstellt.

 

Darf ich hier rauchen? 


Nein, bei uns herrscht überall striktes Rauchverbot.

 

Darf man die Erdbeeren auch probieren? 


Natürlich, Naschen gehört dazu, schliesslich muss die Arbeit auch belohnt werden! Wir wissen doch alle: Nirgendwo schmecken Erdbeeren so gut wie direkt vom Feld in den Mund.

 

Welche Wetterlage ist zum Pflücken ideal?


Erdbeeren dürfen und können auch bei schlechtem Wetter gepflückt werden. Wählen Sie einen bedeckten Tag im Sommer, ist das Pflücken weniger anstrengend. An heissen Hochsommertagen ist es immer sinnvoll, zeitig aufzubrechen, wenn die Temperaturen noch erträglich sind. Auch die Früchte profitieren davon und sind länger haltbar.